Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde

Lydia Agsten aus 58638 Iserlohn (NRW) arbeitet seit 2002 hundegestützt und setzt im Ruhestand ihre beiden Hunden als Schulbesuchshunde ein.

In dem Vortrag ging es um Eckpunkte der Entwicklung der hundegestützten Pädagogik in der Schule in Deutschland, die 2017 in der Gründung des gemeinnützigen Vereins „Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V.“ mündete.

Auf der Homepage des Vereins sind auf der Seite Geschichte des Vereins die Eckdaten des Vortrags zu finden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.