Rund um die Schulhundkonferenz 2021

Um den fehlenden persönlichen Austausch mit den Teilnehmer*innen der Konferenz etwas auszugleichen wird es auf der Plattform den gesamten Mai 2021 über Möglichkeiten zum Austausch in verschiedenen Gruppen, z.B. nach Schulformen, geben.


Alle angemeldeten Teilnehmer*innen werden in der zweiten Aprilhäfte vom QNS einen Brief mit kleinen Überraschungen erhalten, die die Stimmung und die Gemeinsamkeit der Teilnehmenden etwas unterstützen sollen.
Wir hoffen, ihr freut euch u.a.  über

  • ovale Folienmagnete mit unserem Vereinslogo
  • einen grünen Vereinskugelschreiber
  • Postkarten mit unseren Schulhundregeln
  • …… und einiges mehr 😉

Lasst euch überraschen!
Wir freuen uns, dass diese Aktion mit unterstützt und gesponsert wird von

–> Treusinn


Im Mai sind begleitend zu den Beiträgen am ersten Mai-Wochenende den gesamten Monat über kostenlose Beratungsgespräche für Teilnehmer*innen der Konferenz möglich.

Dies gilt besonders für Einsteiger*innen in das Thema, aber auch für Kolleg*innen, die Unterstützung/Beratung beim Einsatz ihres Hundes im schulischen Bereich benötigen.

Hupäschler*innen aus dem erweiterten Vorstand des QNS und Leitungen der Arbeitskreise Schulhund stehen hierfür den Teilnehmer*innen zu bestimmten Zeiten zur Verfügung.

Die Ansprechpartner*innen werden mit ihren besonderen Schwerpunkten und Kontaktdaten, sowie ihren Zeitfenstern für ein Gespräch auf der Plattform zur Online-Schulhundkonferenz aufgeführt werden. Termine können dann ca. ab Mitte April 2021 vereinbart werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.