Anmeldung

Eine Anmeldung zur Schulhundkonferenz ist nicht mehr möglich!

Preise für die Konferenzteilnahme inkl. Verpflegung:
regulär               200,- €
ermäßigt            160,- €
Die Ermäßigung gilt für Vereinsmitglieder des „Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V.“, StudentInnen und ReferendarInnen

Nach Eingang des Anmeldeformulares erhalten die TeilnehmerInnen eine Rechnung mit den Überweisungsdaten. Die Anmeldung wird erst rechtsverbindlich, wenn der Rechnungsbetrag auf dem Konto des Vereins „Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde“ eingegangen ist!

Allgemeine Geschäftsbedingungen Schulhundkonferenz
I. Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt durch ein Anmeldeformular. Sie wird aber erst rechtsverbindlich, wenn auch der Rechnungsbetrag auf dem Konto des Vereins eingegangen ist!

II. Leistungen, Preise, Zahlung
Der Verein  ist verpflichtet folgende Leistungen zu erbringen:
–         Nutzung der Tagungsräume
–         Referate zur Hundegestützten Pädagogik in der Schule
–         Skripte zu den Referaten
–         Workshops
–         Mittagsverpflegung am Samstag und Sonntag
–         Snacks für zwischendurch
–         alkoholfreie Kalt- und Heißgetränke zur freien Verfügung

Die TeilnehmerIn ist verpflichtet, die für diese Leistungen vereinbarten Preise von 160,-€ bzw. 200,-€ zu zahlen.

III. Rücktritt, Stornierung der TeilnehmerIn
Der Verein räumt der TeilnehmerIn ein Rücktrittsrecht ein. Hierfür gelten die nachfolgenden Bedingungen:
a) Die Abmeldung kann per Mail erfolgen, ist aber nur rechtskräftig, wenn eine Abmeldebestätigung erfolgt!
b) Ein Rücktritt bis zum 31. 11. 2017 ist kostenfrei! Der Rechnungsbetrag wird dann umgehend zurückerstattet.
c) Erfolgt eine Abmeldung von der Schulhundkonferenz vom 01.12. 2017 – 31.01.2018 so wird die Hälfte des eingezahlten Betrages zurückerstattet.
d) Ab dem 1. Februar 2018 ist leider keine Erstattung mehr möglich. Bei einer Abmeldung werden die vorbereiteten Unterlagen der TeilnehmerIn per Post zugesandt.

IV. Absage der Schulhundkonferenz
Bei einer Absage der Schulhundkonferenz werden den angemeldeten TeilnehmerInnen die eingezahlten Beträge zurückerstattet.

V. Film- und Tonaufnahmen, Fotos
Die Veranstalterin darf während der Veranstaltung Aufnahmen erstellen und diese ggf. auf der Homepage oder in anderen Veröffentlichungen verwenden. Sollte eine Teilnehmerin damit nicht einverstanden sein, muss sie dies schriftlich mitteilen! 

VI. Datenschutz
Der Verein wird zum Zwecke der Vernetzung auf der Schulhundkonferenz folgende Daten der TeilnehmerInnen in einer Übersicht aufführen:
–         PLZ, Ort
–         Bundesland
–         Name, Vorname
–         Schulform
Alle übrigen Daten werden streng vertraulich behandelt und nur zum Zwecke der Vernetzung nach schriftlicher Erlaubnis an Dritte weitergegeben! 

VII. Mitnahme von Hunden
Wir erwarten eine hohe Anzahl an Besuchern. Daher ist – auch im Sinne der Tiere – eine Mitnahme von Hunden nicht gestattet. Sollte jemand aus gesundheitlichen Gründen auf den Hund angewiesen sein, bitten wir darum, die Mitnahme des Hundes im Vorfeld mit uns abzustimmen.

Hanau, 03. Juni 2017

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.